Caroline Richards
Clown ● Schauspielerin ● Regisseurin

 
  geb. 1966 in England

 
  Ausbildung:
 
1984-1988  University of Edinburgh, Magister in Anglistik und Theaterwissenschaft

 
1988-1990 Ecole Internationale de Théâtre Jaques Lecoq sowie das Laboratorium für Bewegungsstudien in Paris

 
seit 1990 als Schauspielerin u.a.:  
1991 "Idomeneo", Salzburger Festspiele, Bewegungschor  
seit 1992  Mitglied des Theaters YBY, Salzburg, diverse Produktionen unter der Regie (u.a.) von Micheline Vandepoel und Jos Houben (Théâtre de Complicité, Ecole Internationale de Théâtre Jaques Lecoq), Tourneen durch Grossbritannien

 
1993  "Die unerzählte Geschichte", Compagnie Carnale (A-Nicaragua)

 
1994 "Auf den Schatten gefallen", Kleines Theater Salzburg, Regie: D. Lukarsch

 
1997 1. Clowndoctor in Salzburg! "Ing. Prof. Dr. Clown", Clowndoctors Salzburg

 
1998 Edinburgh Fringe Festival mit "The three Bonazzi", Regie: Jos Houben

 
1999 Engagement am Landestheater Salzburg

 
2002-2005 Engagement am Stadttheater St. Pölten und am Landestheater Niederösterreich

 
2006 clowneskes Musikvarieté "Zwei & Ein Solo" mit Tanja Simma,
Uraufführung im Rahmen des 1. österreichischen Clownfrauenfestivals "clownin" im KosmosTheater, Wien

 
2007

"Zwei & Ein Solo" u.a. beim Comicodeon (internationales Komikfestival Ö), in der Kulisse Wien, kleines theater Salzburg, Cineteatro Neukirchen, Österreich-Tour

"Palais im Park" - Dinnervarieté in Bremen

 
seit 1994 auch als Regisseurin, z.B. für Theater Cache-Cache, Stadttheater St. Pölten, Jeunesse Österreich (Konzerthaus Wien)

 
von 1995 bis 2001 Workshops in British Humor, Clowns, Funny Characters, Bouffons, Freude am Spiel

 
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         

 


Zurück zu den anderen Biographien